Brief: Werbeschreiben für Markt

Stadtarchiv St.Gallen, Tr. XXII, No. 3b.

Werbeschreiben nach St.Gallen für den Markt in Langenargen:
Gewässer wie Bodensee und Rhein werden heute meist als trennend wahrgenommen. Das war im Mittelalter anders: Das Bodenseegebiet bildete bis weit in die Neuzeit hinein eine Region mit vielfältigen Beziehungen über den See hinweg. Die grossen Reichsklöster St.Gallen und Reichenau sowie der Adel schufen mit ihrem Grundbesitz und ihren Herrschaftsrechten dies- und jenseits vom See die Grundlagen dazu.
Im 13., 14. und 15. Jahrhundert nahm die Bedeutung von Adel und Klöstern jedoch ab. An ihre Stelle traten die Städte; eine tragende Rolle mit ihrer Bündnispolitik und mit ihrer Funktion als regionale Märkte und Fernhandelszentren nahmen v.a. Konstanz, St.Gallen, Lindau, Ravensburg und Überlingen ein. Über die Städte wurden auch die Landschaften in einen Tausch über den See miteingebunden, der im Mittelalter begann und bis ins 19. Jahrhundert anhielt.

Transkribiere û (u mit Circumflex) mit Umlaut ü. Beachte die er-Kürzung.