Festkalender der Diözese Konstanz

( = Hermann Grotefend, Zeitrechnung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit 2, Hannover 1892, S. 86-90.)

Zum Verständnis des Festkalenders:
Der als Grundlage gegebene Kalender ist ohne alle Bezeichnung abgedruckt, die Festgrade sind kursiv, die festa fori fett ausgezeichnet.
Die verglichenen Kalender aus der Diözese Konstanz sind durch eine arabische Ordnungszahl angegeben (Ausnahme 8a= Oktav) und in den Quellenangaben verzeichnet. Sind die Tage aus diesen Quellen nicht in dem zu Grunde gelegten Kalender enthalten, stehen sie in Klammern.