15 / 28

Archivaufgabe 1: Schweizer Filmwochenschau

Produktionsumstände - Aufgabe

Die Produktionsumstände einer seriellen Quelle wie der Wochenschau sind nicht statisch, sondern verändern sich mit den sich änderndem gesellschaftlichen, politischen, finanziellen und technischen Kontexten, in denen die Bilder produziert werden. Ein Beispiel dafür ist das verwendete Filmmaterial. Anfangs wurden die Wochenschauen auf Filmbändern gedreht, die aus dem extrem entflammbaren Zellulosenitrat bestanden. Später wurde Sicherheitsfilm auf Basis von Zelluloseazetat benutzt.