Argent et monnaies

  • Alfaro Asins Carmen, Marcos Alonso Carmen, Otero Morán Paloma et al., Diccionario de numismática, Madrid, 2009.
  • Amandry Michel (éd.), Dictionnaire de numismatique, Paris, 2001.
  • Bland. Roger et al. (éd.), Literatur- und Forschungsberichte («A Survey of Numismatic Research») anlässlich der Internationalen Numismatischen Kongresse von London (1986), Brüssel (1991) und Berlin (1997), Madrid (2003), Glasgow (2009) und zuletzt: A Survey of Numismatic Research 2008–2013, Taormina, 2015 (International Association of Professional Numismatists, Special Publication No. 16).
  • Clain-Stefanelli Elvira E., Numismatic Bibliography, München, 1985 ([auch angegeben: 1984]).
  • Grierson Philip, Bibliographie numismatique, 2. durchgesehene und erw. Aufl., Brüssel, 1979.
  • Martinori Edoardo, La moneta. Vocabolario generale, Rom, 1977 (1. Aufl. 1915).
  • North Michael (éd.), Von Aktie bis Zoll: Ein historisches Lexikon des Geldes, München, 1995.
  • Schrötter Friedrich von (éd.), « Wörterbuch der Münzkunde », in, Berlin, 2. unveränderte Aufl., 1970 (1. Aufl 1930).
  • Bompaire Marc et Dumas Françoise, Numismatique médiévale: monnaies et documents d‘origine française, Turnhout, 2000 (L’atelier du médiéviste 7).
  • Engel Arthur et Serrure Raymond, Traité de numismatique du Moyen Age, 3 vol., Paris, 1891.
  • Gebhart Hans, Numismatik und Geldgeschichte, Heidelberg, 1949 (Winters Studienführer).
  • Ghyssens Joseph, Choix de textes antérieurs à 1400 relatifs aux monnaies des Pays–Bas du Sud: Textes utiles au numismate du Moyen Âge, Louvain-la-Neuve, 1997 (Université catholique de Louvain, Département d‘archéologie et d‘histoire de l‘art, Document de travail).
  • Grierson Philip, Münzen des Mittelalters, Fribourg 1976. – Engl. Neubearbeitung: Coins of medieval Europe, London, 1991.
  • Grierson Philip, Numismatics, London 1975; auch franz.: Monnaies et monnayages, Paris 1976 und 1988., s. d.
  • Jesse Wilhelm, Quellenbuch zur Münz– und Geldgeschichte des Mittelalters, Halle, 1924 (Nachdruck Aalen 1968 und 1983).
  • Kluge Bernd, Numismatik des Mittelalters, Bd. 1: Handbuch und Thesaurus Nummorum Medii Aevi, Wien, 2007 (Veröffentlichungen der Numismatischen Kommission 45).
  • Luschin von Ebengreuth Arnold, Allgemeine Münzkunde und Geldgeschichte des Mittelalters und der neueren Zeit, Wien, 2. stark vermehrte Aufl.(Nachdruck München/Wien 1976) (Handbuch der mittelalterlichen und neueren Geschichte)., München, Berlin, 1926.
  • Morrisson Cécile, La numismatique, Paris, 1992 (Que sais–je?, 2638).
  • Spufford Peter, (with the assistance of Wendy Wilkinson and Sarah Tolley): Handbook of Medieval Exchange, London, 1986 (Royal Historical Society, Guides & Handbooks 13).
  • Travaini Lucia, Monete e storia nell’Italia medievale, Rom, 2007.
  • Medieval European Coinage (MEC), with a Catalogue of the Coins in the Fitzwilliam Museum, Cambridge, Cambridge 1986ff. 14 Bände, bisher erschienen: Bd. 1: Grierson, Philip / Blackburn, Mark: The Early Middle Ages (5th–10th centuries), Cambridge 1986. Bd. 6: Crusafont, Miquel / Balaguer, Anna / Grierson, Philip: The Iberian Peninsula, Cambridge 2013. Bd. 14: Grierson, Philip / Travaini, Lucia: Italy III: South Italy, Sicily, Sardinia, Cambridge, 1998.
  • Contamine Philippe, Bompaire Marc, Lebecq Stéphane et al., L’économie médiévale, Paris, 1993 (Darin Beiträge von Marc Bompaire zur Münzgeschichte, S. 103–133, 195–207, 251–267, 299–328).
  • Day John, The Medieval Market Economy, Oxford/New York 1987. – Auch franz. unter dem Titel: Monnaies et marchés au Moyen Age, Paris, 1994.
  • North Michael, Kleine Geschichte des Geldes. Vom Mittelalter bis heute, München, 2009.
  • North Michael, Das Geld und seine Geschichte: Vom Mittelalter bis zur Gegenwart, München, 1994.
  • Spufford Peter, Money and its use in medieval Europe, Cambridge, 1988.
  • La moneta nell’economia europea, secoli XIII–XVIII, a cura di Vera Barbagli Bagnoli, Florenz, 1982 (Istituto internazionale di storia economica «F. Datini» Prato; Atti, 7). (Wichtige Tagungsbeiträge).
  • Symposium: Les commencements de la grosse monnaie et de la monnaie d’or en Europe centrale (1250-1350), Prag – Liblice (14.-20. September 1970), Numismatický sborník 12, 1971-1972 (1973). (Wichtige Tagungsbeiträge), s. d.
  • Cauwenberghe Eddy van et Irsigler Franz (éds.), Münzprägung, Geldumlauf und Wechselkurse / Minting, Monetary Circulation and Exchange Rates: Akten des 8th Economic History Congress, Section C 7, Budapest 1982, Trier, 1984 (Trierer Historische Forschungen, Bd. 7).
  • Coquery Natacha, Menant François et Weber Florence (éds.), Écrire, compter, mesurer: Vers une histoire des rationalités pratiques, Paris, 2006.
  • Denzel Markus A., « Das System des bargeldlosen Zahlungsverkehrs europäischer Prägung (Mittelalter bis 1914) », in: Vorträge zur Geldgeschichte 2012 [im Geldmuseum der Deutschen Bundesbank], Frankfurt am Main, 2013, pp. 84–121.
  • Denzel Markus A., «La Practica della Cambiatura»: Europäischer Zahlungsverkehr vom 14. bis zum 17. Jahrhundert, Stuttgart, 1994 (Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 58).
  • Denzel Markus A., Hocquet Jean-Claude et Witthöft Harald, Kaufmannsbücher und Handelspraktiken vom Spätmittelalter bis zum 20. Jahrhundert / Merchant’s Books and Mercantile Pratiche from the Late Middle Ages to the Beginning of the 20th Century, Stuttgart, 2002 (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beihefte Nr. 163).
  • Metz Rainer, Geld, Währung und Preisentwicklung: Der Niederrheinraum im europäischen Vergleich, 1350–1800, Frankfurt am Main, 1990 (Schriftenreihe des Instituts für Bankhistorische Forschungen e.V., Bd. 14).
  • North Michael, Kredit im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Europa, Köln, Wien, 1991 (Quellen und Darstellungen zur Hansischen Geschichte, N.F., Bd. 37).
  • North Michael (éd.), Geldumlauf, Währungssysteme und Zahlungsverkehr in Nordwesteuropa 1300–1800: Beiträge zur Geldgeschichte der späten Hansezeit, Köln, Wien, 1989 (Quellen und Darstellungen zur Hansischen Geschichte, N.F. Bd. 35).
  • Travaini Lucia, Monete, merchanti, matematica: le monete medievali nei trattati di aritmetica e nei libri di mercatura, Rom, 2003 (Guide, 31).
  • Travaini Lucia (éd.), Moneta locale, moneta straniera: Italia ed Europa XI-XV secolo / Local Coins, Foreign Coins: Italy and Europe 11th - 15th centuries: The Second Cambridge Numismatic Symposium, Milano: Società Numismatica Italiana, 1999 (Collana di Numismatica e scienze affini, 2).
  • Caspar Helmut, «In meiner Muentz schlag ich gericht»: Münztechnik auf historischen Bilddokumenten, Berlin, 1974 (Numismatische Beiträge, Sonderheft 1).
  • Emmerig Hubert, Glossar zu Münztechnik und Münzverwaltung in Spätmittelalter und früher Neuzeit: Zum frühneuhochdeutschen Wortschatz in ausgewählten Quellen (14. bis 17. Jahrhundert), Braunschweig, 2006 (Abhandlungen der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, Bd. LV).
  • La Guardia Rina (Red.), I luoghi della moneta: Le sedi delle zecche dall’antichità all’età moderna. Atti del Convegno internazionale, 22–23 ottobre 1999, Milano, Mailand, 2001.
  • M. Stahl Alan, Zecca: The Mint of Venice in the Middle Ages, Baltimore, 2000.
  • Mayhew Nicholas J. et Spufford Peter, Later Medieval Mints: Organisation, Administration and Techniques. The Eighth Oxford Symposium on Coinage and Monetary History, Oxford, 1988 (British Archaeological Reports, International Series 389).
  • Meding Henner R., Die Herstellung von Münzen: Von der Handarbeit im Mittelalter zu den modernen Fertigungsverfahren, Frankfurt am Main, 2006.
  • R. Cooper Dennis, The Art and Craft of Coinmaking: A History of Minting Technology, London, 1988.
  • Divo Jean-Paul et Tobler Edwin, Die Münzen der Schweiz im 17. Jahrhundert, Zürich, 1987.
  • Divo Jean-Paul et Tobler Edwin, Die Münzen der Schweiz im 18. Jahrhundert, Zürich, Luzern, 1974.
  • Divo Jean-Paul et Tobler Edwin (Hrsg.):, Die Münzen der Schweiz im 19. und 20. Jahrhundert. Helvetische Republik (1798-1803), Kantonale Münzen (1803-1848), Bundesmünzen (1850-1968), Zweite, erweiterte Auflage, Zürich, Luzern, 1969.
  • Meyer Heinrich, Die Denare und Bracteaten der Schweiz. Neue Bearbeitung, Zürich, 1858 (MAGZ, Bd. 12/2).
  • Meyer Heinrich, Die Bracteaten der Schweiz, nebst Beiträgen zur Kenntniss der schweizerischen Münzrechte während des Mittelalters, Zürich, 1845 (MAGZ, Bd. 3/2).
  • Richter Jürg et Kunzmann Ruedi, Der neue HMZ-Katalog: Bd. 2: Die Münzen der Schweiz und Liechtensteins - 15./16. Jahrhundert bis Gegenwart. 7. Aufl. Regenstauf, Gietl, 2011.
  • Richter Jürg et Kunzmann Ruedi (éds.), Der neue HMZ-Katalog: Bd. 1: Die Münzen der Schweiz - Antike bis Mittelalter. 2. Aufl. Regenstauf, Gietl, 2011.
  • Schweizer Hans, « [= Edwin Tobler]: Die schweizerischen Groschen », HMZ 5 No. 1, 1970, p. S. 2–7; No. 2, S. 41–45; No. 3, S. 81–83.
  • Cahn Julius, Münz– und Geldgeschichte von Konstanz und des Bodenseegebietes im Mittelalter bis zum Reichsmünzgesetz 1559, Heidelberg, 1911.
  • Furrer Norbert, Das Münzgeld der alten Schweiz. Grundriss, Zürich, 1995.
  • Furrer Norbert, Körner Martin et Bartlomé Niklaus, Währungen und Sortenkurse in der Schweiz 1600–1799. Systèmes monétaires et cours des espèces en Suisse. Sistemi monetari e corsi délie specie in Svizzera, 1600–1799, Lausanne, 2001 (=Untersuchungen zu Numismatik und Geldgeschichte 3).
  • Geiger Hans-Ulrich, Berns Münz- und Geldgeschichte im Mittelalter. Schriften des Bernischen Historischen Museums Bd. 12., Bern, 2014.
  • Kunzmann Ruedi, Die Münzmeister der Schweiz, Wallisellen, 1987.
  • Martin Colin, La politique monétaire de Berne, Lausanne, 1978 (Bd 1: Essai sur la politique monétaire de Berne. Bd. 2: Les monnaies en circulation dans les Cantons 1400–1798.).
  • Morard Nicolas, Cahn Erich B. et Villard Charles, Monnaires de Fribourg, Fribourg, 1969.
  • Püntener August et Schwarz Dietrich, Die Münzprägung der drei Länder Uri, Schwyz und Nidwalden in Bellinzona und Altdorf, Bern, 1983.
  • Tobler Edwin, Zäch Benedikt et Nussbaum Samuel, Die Münzprägung der Stadt St. Gallen 1407 – 1797, St. Gallen, 2008.
  • Wielandt Friedrich, Schaffhauser Münz– und Geldgeschichte, Schaffhausen, 1959.
  • Diaz Tabernero José, Geiger Hans–Ulrich et Matzke Michael, Cantone Ticino: Ritrovamenti monetali da chiese. (=IFS 10), Bern, 2012.
  • Roten Hortensia von, Jäggi Carola et al., « Münzen », in: Die Stadtkirche St. Laurentius in Winterthur: Ergebnisse der archäologischen und historischen Forschungen, Zürich, Egg, 1993 (=Zürcher Denkmalpflege, Archäologische Monographien 14), pp. 94–110, Katalog S. 263–273.
  • Schmutz Daniel et Koenig Franz E., Steffisburg: reformierte Pfarrkirche. Die Ergebnisse der archäologischen Forschungen von 1980 und 1982. Bd. 2: Gespendet, verloren, wiedergefunden: die Fundmünzen aus der reformierten Kirche Steffisburg als Quelle zum spätmittelalterlichen Geldumlauf, Bern, 2003.
  • Zäch Benedikt, Münzprägung und Geldumlauf 800-1350 / Frappe et circulation monétaires entre 800 et 1350, in: SPM VII - Die Schweiz vom Paläolithikum bis zum Mittelalter / La Suisse du Paléolithique au Moyen Âge: Archäologie der Zeit von 800-1350 / L’archéologie de la période entre 800 et 1350, Basel, 2014.
  • Zäch Benedikt, Fremde Münzen im Geldumlauf der mittelalterlichen Schweiz (11.–15. Jh.). Beobachtungen, Fragen, Perspektiven, in: Moneta locale, moneta straniera: Italia ed Europa XI–XV secolo), Milano, 1999.
  • Ciani Louis, Les monnaies royales françaises de Hugues Capet à Louis XVI, Paris, 1926.
  • Clairand Arnaud, Monnaies de Louis XV. Le temps de la stabilité monétaire (1726–1774), Paris, 1996.
  • Duplessy Jean, Les monnaies françaises royales. T. 1. Hugues Capet à Louis XVI (987–1793), Paris, 1988.
  • Hauser Albert, Vom Essen und Trinken im alten Zürich. Tafelsitten, Kochkunst und Lebenshaltung vom Mittelalter bis in die Neuzeit. 3. Auflage, Zürich, 1973.
  • Schinzel Christian, « Ein Münzschatz des 18. Jahrhunderts aus dem Kanton Solothurn », in: Schweizerische Numismatische Rundschau 92, Bern, 2013, pp. 207–307.
  • Zäch Benedikt, « Winterthur. Altstadt, Obergasse 1. », in: Ausgewählte Münzfunde; Kirchenfunde, Lausanne, 1993 (=IFS 1), pp. 31–36, Taf. 1–3.