Noms - onomastique: littérature

  • Bach Adolf, Deutsche Namenkunde. Bd. I/1-2: Die deutschen Personennamen. Heidelberg 1952; Bd. II/1-2: Die deutschen Ortsnamen 1, Heidelberg 1953, 1954; Registerband, Heidelberg, 1956.
  • Bauer Gerhard, Namenkunde des Deutschen, Berlin, 1998 (Germanistische Lehrbuch Sammlung 21).
  • Besch Werner et al., Sprachgeschichte. Ein Handbuch zur Geschichte der deutschen Sprache und ihrer Erforschung, Berlin, New York, 1998 (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 2).
  • Brendler Andrea et Brendler Silvio (éds.), Namenarten und ihre Erforschung. Ein Lehrbuch für das Studium der Onomastik, Hamburg, 2004 (Lehr- und Handbücher zur Onomastik 1).
  • Debus Friedhelm, Namenkunde und Namengeschichte. Eine Einführung, Berlin, 2012.
  • Eichler Ernst et al. (éd.), Namenforschung. Ein internationales Handbuch zur Onomastik, Berlin, New York, 1995 (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 11).
  • Huber Konrad (éd.), Rätisches Namenbuch, Bd. 3/1 und 3/2: Die Personennamen Graubündens mit Ausblicken auf Nachbargebiete, Bern, 1986.
  • König Werner, dtv-Atlas Deutsche Sprache, München, 2004.
  • Koß Gerhard, Namenforschung, Eine Einführung in die Onomastik, Tübingen, 1990 (Germanistische Arbeitshefte 34).
  • Kunze Konrad, dtv-Atlas Namenkunde. Vor- und Familiennamen im deutschen Sprachgebiet, München, 2004.
  • Nübling Damaris, Fahlbusch Fabian et Heuser Rita, Namen. Eine Einführung in die Onomastik, Tübingen, 2012.
  • Bandle Oskar et Nyffenegger Eugen, Die Siedlungsnamen des Kantons Thurgau. Herkunft und Bedeutung der Namen der Ortschaften, Weiler und Höfe im Kanton Thurgau, Frauenfeld, 2003 (Thurgauer Namenbuch 1.1-1.2).
  • Boxler Heinrich, Die Burgennamengebung in der Nordostschweiz und in Graubünden, Frauenfeld, 1976 (Studia Linguistica Alemannica 6).
  • Dittli Beat, Orts- und Flurnamen im Kanton Zug, Altdorf, 1992 (Beiträge zur Zuger Geschichte 10).
  • Kristol Andres et al. (éd.), Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen, Frauenfeld, 2005.
  • Sonderegger Stefan, « Althochdeutsch -ingun u.ä. in den Ortsnamen der älteren St. Galler Urkunden », in: Greule Albrecht (éd.), Nominum Gratia, Namenforschung in Bayern und Nachbarländern, München, 2001, pp. 165‑175.
  • Zehnder Beat, Die Gemeindenamen des Kantons Aargau, Aarau, 1991.
  • Zinsli Paul, Ortsnamen, Strukturen und Schichten in den Siedlungs- und Flurnamen der deutschen Schweiz, Frauenfeld, 1971.