*The Elder Westrogothic Law

Die Pergamenthandschrift Cod. Holm. B 59 aus den 1280er Jahren ist das älteste Buch in schwedischer Sprache. Sie ist die einzige Handschrift, die das Äldre Västgötalagen (Älteres Westgötengesetz), das älteste der zahlreichen schwedischen Rechtsbücher, einigermaßen vollständig überliefert.

Dieses Rechtsbuch verfasste wahrscheinlich der westgötische Lagmann Eskil Magnusson, ein Bruder Birger Jarls, in den 1220ern. Die Rechtsregeln weisen starke Ähnlichkeit mit anderen mittelalterlichen skandinavischen Rechtsbüchern auf. Die Vorbilder stammen vermutlich aus Norwegen und Schonen, das damals zu Dänemark gehörte.

Das Äldre Västgötalagen enthält u. a. Kapitel über Kirchen, Erb- und Eherecht sowie Totschlag, Körperverletzung und Diebstahl. Der zu transkribierende Ausschnitt stammt aus dem Kapitel über Körperverletzung und beschreibt die Verletzungen der Hand.