Sprachbereiche und Fachsprachen: Literatur

Quellen

  • Albertus Magnus, 1193-1280, and Klaus Biewer. “De vegetabilibus: Buch VI, Traktat 2 : lateinisch-deutsch.” 1992.
  • Hedfors, Hjalmar. “Compositiones ad tingenda musiva.” Almqvist & Wiksell, 1932.
  • Raymundus Lullus, 1193-1280, and Aloisius Madre. Raimundi Lulli Opera Latina XII. Vol. 38. CC CM. Turnhout: Brepols, 1984.
  • Virgilius Maro, nach 750, and Bengt Löfstedt. Virgilius Maro Grammaticus. Opera omnia. Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana. Leipzig: Saur, 2003.
  • Zeumer, Karl, ed. Leges Visigothorum. Vol. 1. MGH Leges. Hannover: Hahn, 1902.

Literatur

  • Alastair J. Minnis. Medieval Theory of Authorship: Scholastic Literary Attitudes in the Later Middle Ages. London: Scolar Press, 1984.
  • Auerbach, Erich. Literatursprache und Publikum in der lateinischen Spätantike und im Mittelalter. Bern: Francke Verlag, 1958.
  • Norden, Eduard. Die antike Kunstprosa vom VI. Jahrhundert v. Chr. bis in die Zeit der Renaissance. 8., unveränderte Aufl., Neudr. der 3. Aufl. 1915. Vol. 1–2. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1981.
  • Schmale, Franz-Josef, and Hans-Werner Goetz. Funktion und Formen mittelalterlicher Geschichtsschreibung: eine Einführung. Die Geschichtswissenschaft. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1985.