TUTORIUM > Die deutsche Sprache in den Quellen >

Namen Namenforschung

Die Namenforschung (Onomastik) befasst sich mit der wissenschaftlichen Erforschung von Namen (vor allem Personen- und Ortsnamen, daneben auch Markennamen). Im Mittelpunkt stehen dabei die historische Entwicklung, die Bildung, die Deutung und die geographische Verbreitung von Namen.

Da Namen relativ altes Wortmaterial und alte Sprachzustände konservieren, bieten sie wichtige Einblicke in die Sprachgeschichte, die Sprachgeographie und die Sprachverwandtschaft einer Sprache.

  ÜBERSICHT

RESSOURCEN
Namen - Namenforschung: Literatur