«Ad fontes» >

Benutzernamen wählen

Damit Du das Programm jederzeit verlassen kannst, ohne dass Deine bisherige Arbeit verloren geht, musst Du Dir einen Benutzernamen und ein Passwort wählen. «Ad fontes» speichert Deine Eingaben und die zuletzt besuchten Seiten unter Deinem Benutzernamen ab, so dass Du beim nächsten Mal an der Stelle weitermachen kannst, wo Du aufgehört hast.

Du kannst Deinen Benutzernamen und Dein Passwort frei wählen. Die erhobenen Daten dienen der Speicherung der persönlichen Eingaben und werden nur anonym zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Der Benutzername erscheint in den Highscorelisten der Ad fontes Quiz.

Nach der ersten Anmeldung wird Dir als Bestätigung eine E-Mail mit Benutzername und Passwort zugeschickt. Aus Gründen der Datensicherheit solltest Du natürlich kein Passwort verwenden, das Du gleichzeitig andernorts für den Zugang zu vertraulichen Daten verwendest!

Hier geht's zum Cappelli-Hackathon.

 

Bitte gib einen frei gewählten Benutzernamen und ein Passwort ein:

Benutzername:


Passwort:


Passwort (zur Kontrolle):


E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse (zur Kontrolle):


Wenn Du Deine E-Mail Adresse eingibst, können wir Dir Dein Passwort zusenden, wenn Du es einmal vergessen haben solltest. Deine Adresse wird nicht für Werbezwecke benutzt und nicht weitergegeben.


Du hilfst uns bei der Evaluation von «Ad fontes», wenn Du folgende Fragen beantwortest:

Geschlecht: weiblich männlich
Alter:

StudentIn an der Universität Zürich
StudentIn an anderer Uni
Nicht StudentIn

Dein hauptsächlich benutzter Internet-Zugang:
Modem
ISDN
Breitband (ADSL, Cablecom)
Uni-, Firmen-Netzwerk